· 

Rally Obedience Turniere und Team Test der KG09

 

Ein intensives Turnierwochenende liegt hinter unseren Teams. Drei verschiedene Turniere haben sie besucht. 
Doris Simon und Billy war zusammen mit Saskia Latza und Dinah und Tanja Kloos mit Snoopy in Kornwestheim, um dort die Farben des Vereins im Rally Obedience zu vertreten. 
Doris und ihr kleiner Pudel starteten dabei in der Beginnerklasse. Ein sehr schiefes Platz war der teuerste Punktabzug, der aber ein tolles "sehr gut" nicht verhindern konnte. 
Saskia und Tanja, die beide das erste Mal in der Klasse 1 gestartet sind, holten sich jeweils ein "vorzüglich". Beide Hunde absolvierten den Parcours in einer tollen Manier so dass die Richterin Heike Koch nur Kleinigkeiten gefunden hat. 

 

Sarah Krafft und ihr Lumpi waren in Wildberg am Start. Dort fand der Team Test der KG09 statt. Sarah absolvierte als erstes den Straßenteil, in dem Lumpi volle 100 Punkte holte. In der Unterordnung war er jedoch so irritiert, dass wir jetzt wissen, woran wir im Training weiterarbeiten werden. 

Wir sind trotzdem sehr stolz auf Sarah, dass sie sich der Herausforderung gestellt hat. 

 

Das dritte Turnier des Wochenendes - das Rally Obedience Turnier beim VdH Ellwangen - besuchten Carolin Illig mit Luca und Katrin Laack mit Grisu. Auch Laura Krafft und Nala sowie Tim Tauchmann und Simba starteten in Ellwangen das Turnierjahr. Laura, die das erste Mal in der Klasse 1 lief, musste Nala immer wieder daran erinnern, dass der fremde Platz und der stürmische Wind nicht so schlimm sind, wie sie dachte. Mit einem "gut" beendete sie ihren ersten 1er Parcours. Simba hatte leider auch beschlossen, dass der Platz sehr gruselig ist, und er war so mächtig abgelenkt. Tim, der das allererste Mal auf einem RO-Turnier dabei war, packte all sein Können aus und erlief sich so ebenfalls noch ein "gut".  
Carolin startete am Samstag und Sonntag in der Klasse 3. Luca zeigte sich an beiden Tagen hochmotiviert und baute dabei immer mal wieder Schusselfehler ein. So reichte es zu einem "sehr gut" und einem "bestanden". 
Katrin und Grisu gingen ebenfalls an beiden Tagen in der Beginnerklasse an den Start. 
Am Samstag stellte Franziska Burkhardt den Parcours, den unser Team mit vollen 100 Punkten und damit dem Sieg in dieser Klasse beendeten. 
Auch Tags drauf zeigt der junge Grisu, dass der Parcours von Daniela Novak für ihn machbar war. Mit erneuten 100 Punkten holten sie sich nicht nur den Tagessieg, sondern auch den Gesamtsieg der Beginner. 
Noch dazu war er der einzige Hund, der an beiden Tagen die volle Punktzahl erreicht haben. 

 

Wir freuen uns sehr, über unsere Turniergänger, die ihre Wochenenden gemeinsam mit viele anderen Hundesportlern verbringen, und gratulieren allen zu ihren erbrachten Leistungen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0