· 

Rally Obedience Turnier beim VdH Gerlingen

Sponsoren

 

Rally Obedience Turnier beim VdH Gerlingen

 

Unser 1. RO-Turnier wurde am 13. Mai auf dem Gerlinger Hundeplatz ausgetragen und war ein voller Erfolg. Aber das 2. Turnier am 02.09.2018 war die Perfektion an Organisation vom Gesamtablauf, sei es vom sportlichen- bis hin zum gastwirtschaftlichen Teil.

Alles war genau getimt und von langer Hand vorbereitet.

 

Bei der Sportart Rally Obedience stehen die perfekte Kommunikation und die partnerschaftliche Zusammenarbeit des Mensch-Hund-Teams im Vordergrund. Das Besondere an diesem Sport: Hund und Mensch dürfen und müssen während ihrer Arbeit ständig miteinander kommunizieren. Der Hund darf jederzeit angesprochen, motiviert und gelobt werden.

 

Pünktlich zu Beginn um 8.00 Uhr erfolgte die Anmeldung der Teilnehmer. Unsere Richterin Daniela Novak nahm gleich im Anschluss den Aufbau des 1. Parcours für die Senioren vor. Hier gingen 2 Teams an den Start, wobei die Hunde älter als 8 Jahre sind.

 

Danach folgte die Klasse RO-Beginner. In dieser Klasse waren 24 Starter gemeldet.

 

Unter ihnen waren auch 6 Teams vom VdH Gerlingen, die den Schilderwald absolvierten: Kornelia Hafner mit Antonio bestand mit 41 Punkte und in Prädikat „gut“ lief Julia Feierabend mit ihrem Sammy. Ein „sehr gut“ holte sich Laura Krafft und ihre Hündin Nala. Mit dem höchsten zu vergebenden Prädikat „vorzüglich“ wurden die Leistungen von Doris Simon und Billy, Saskia Latza und Dinah sowie Tanja Kloos und Snoopy bewertet. Besonders stolz sind wir auf Tanja, die sogar die volle Punktzahl von 100 Punkten erreichte.

 

Die einzelnen Vorführungen in dieser Klasse gingen bis zum Mittag.

Danach kamen die höheren Klassen zum Zug.

 

Direkt nach der Mittagspause startete die Klasse RO-1 mit 11 Sportlern aus den verschiedensten Vereinen.

 

Daniela Novak baute dann einen sehr schönen laufbaren Parcours für die Klasse RO-2 auf, in der wiederum 11 Teams um die berühmte 100 Punkte liefen. Bei den anspruchsvollen Vorführungen konnte man sehen, dass hier der Schwierigkeitsgrad um einiges höher lag.

 

Für den VdH Gerlingen starteten in dieser Klasse Katharina Schulz mit ihrer Patty und Katrin Laack mit ihrem Sam. Katharina, die kurz vor dem Sprung in die Klasse 3 steht holte sich ein souveränes „sehr gut“ mit 89 Punkten. Katrin ging gleich als erster Starter dieser Klasse in den Parcours und beendete ihn mit „vorzüglichen“ 93 Punkten.

 

Das Highlight eines jeden Rally Obedience Turniers ist die Klasse 3. Auch an unserer Veranstaltung waren sehr schöne Läufe und tolle sportliche Leistungen zu bestaunen.

 

Es starteten 11 Teilnehmern. Hier lag die Messlatte sehr hoch.

 

Auch in dieser höchsten Klasse startet eine Läuferin des VdH Gerlingen – Carolin Illig und ihr Luca packten ihr ganzes Können aus und erreichten tolle 99 Punkte.

Herzlichen Glückwunsch an alle Starter!

Ein Lob an unsere Übungsleiterin Katrin Laack für ihre hervorragende Organisation, die sie leider vorwiegend alleine stemmen musste. Aber ihr Einsatz hat sich gelohnt, der sportliche Ablauf war in Perfektion. 

Nicht vergessen möchte ich auch die Helfer, die den Wirtschaftsbereich mit ihrer Einsatzbereitschaft und in absoluter Harmonie bewältigt haben. Ein großer Dank auch an unsere Kuchenspender.

 

Leider finden sich immer weniger freiwillige Helfer, um solch ein Event stemmen zu können.

 Trainer und Vorstandschaft bemühen sich in jeder Hinsicht, den Mitgliedern den Aufenthalt auf dem Hundeplatz so kompetent und attraktiv wie möglich zu gestalten, aber leider kommt immer weniger Gegenleistung zurück.

 Wir alle, die euch trainieren und in allen Fragen zum Hundesport jederzeit zur Verfügung stehen, machen dies ehrenamtlich und in unserer Freizeit, da wäre es schön, dieses auch einmal durch euren Einsatz honoriert zu bekommen.

 

Zum krönenden Abschluss, einen besonderen Dank an die Leistungsrichterin Daniela Novak, die mit ihrer kompetenten und freundlichen Art dem Turnier eine besondere Note verlieh.

Alles in allem war es ein super Turniertag beim VdH Gerlingen, der Lust auf mehr macht.

 

Jetzt werden wir aber unseren drei Teams Carolin Illig und Luca (Klasse 3), Katharina Schulz mit Patty (Klasse2) und Katrin Laack mit Sam (Klasse 2) alle Daumen und Pfoten für die swhv-Meisterschaften Ende September in Gaildorf drücken!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0