· 

THS-Turnier beim VdH Iptingen

Gelungener Turnierstart des VdH Gerlingen

 

Der VdH Iptingen hatte am 31.03.2018 zum mittlerweile 9. Zwergbergturnier geladen.

Diesen Saisonstart wollten sich die Turnierhundesportler des VdH Gerlingen natürlich nicht entgehen lassen.

 

In den Einzeldisziplinen Vierkampf 1 und 3 sowie in der Mannschaftsprüfung CSC starteten Monika Würkner, Julia Feierabend, Saskia Latza und Katrin Laack.

 

 Für Monika Würkner und ihre Schafpudelhündin Paige ging es an diesem Tag nicht nur um das Absolvieren der vier Einzeldisziplinen Gehorsam, Slalom, Hürdenlauf und Hindernisbahn in der höchsten Klasse 3, sondern sie erreichte mit ihrem hervorragenden Ergebnis auch die Qualifikation zu den Vebandsmeisterschaften des Südwestdeutschen Hundeverbandes swhv.

 

In der Klasse 1 des Vierkampfs verfolgten Julia Feierabend mit ihrer Malinois-Schäferhund Dame Grace und Katrin Laack mit ihrem Australian Shepherd Rüden Sam ebenfalls ein Qualifikationsziel. Sie wollen in den Vierkampf 2 aufsteigen.

 

Beide profitierten von dem liebevollen aber konsequenten Training mit Ruth Alt bei VdH Gerlingen und erreichten jeweils die erste notwendige Qualifikation.

 

Nach den Einzelwettkämpfen am Vormittag waren am Nachmittag die Mannschaften gefragt.

Im CSC starten dabei immer drei Hundesportler ähnlich einer Laufstaffel die verschiedenen Sektionen des Parcours.

Saskia Latza mit ihrem Flat Coated Retriever Goethe eröffnete den Lauf der Gerlinger. Ihr Zieldurchlauf war der Startschuss für Katrin Laack mit Sam, die ihrerseits dann Julia Feierabend mit Grace ins Rennen schickte.

Nachdem jede Mannschaft zweimal gestartet war, stand fest, dass unsere Mannschaft ihre Laufzeit durch eine gekonnte Optimierung der Trainerin 10s schneller war, als im Vorjahr am gleichen Turnier.

 

So konnten bei der Siegerehrung alle vier Sportlerinnen die Urkunden und Glückwünsche des Richterteams freudig entgegennehmen.

 

Wir freuen uns sehr über die tollen Ergebnisse und sehen so den nächsten Starts entspannt entgegen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0